Nina Weger – Buchmesse Frankfurt

Wir haben Nina Weger zu ihrem Buch «Als mein Bruder ein Wal wurde» interviewt. Es geht um das Mädchen Bela, deren Bruder im Wachkoma liegt. Die Familie soll eine Entscheidung treffen und steht kurz davor, auseinanderzubrechen. Und jetzt? Belas Freundin Martha würde zum Papst fahren. Der muss schließlich wissen, was in so einem Fall zu tun ist … Heimlich schlachten sie ihre Sparschweine, klauen eine Kreditkarte und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise nach Rom, um eine Antwort zu finden und Belas Familie zu retten. Das Buch ist im Oetinger Verlag erschienen.

Nina Weger wurde 1970 geboren. Sie hat eine Saison als Seiltänzerin bei einem Zirkus gearbeitet, bevor sie eine Journalistenschule besuchte und als Redakteurin tätig wurde. Heute schreibt sie Drehbücher und veröffentlicht als freie Autorin Kinderbücher. Ehrenamtlich leitet sie den „Kinderzirkus Giovanni“. Sie lebt mit  ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt sie in Hannover.

Scroll to Top