Warning: Declaration of ElementorPro\Modules\Posts\Skins\Skin_Content_Base::register_controls(Elementor\Widget_Base $widget) should be compatible with Elementor\Controls_Stack::register_controls() in /homepages/42/d35162904/htdocs/bilder/wp-content/plugins/elementor-pro/modules/theme-builder/widgets/post-content.php on line 30

Frankfurter Buchmesse 2019

– 16. bis 20. Oktober 2019 –

Im Oktober 2019 waren wir auf der Buchmesse in Frankfurt und haben dort einige Autor*innen und andere Personen des öffentlichen Lebens interviewt.

  • Karen M. McManus Debütroman «One of Us Is Lying» stürmte auf Anhieb die New-York-Times-Bestsellerliste, so wie auch ihr zweiter Roman «Two Can Keep a Secret». Ihre Romane wurden in 40 Länder verkauft und sind internationale Bestseller. Karen M. McManus wohnt in Massachusetts. Anastasia hat die nette Autorin auf der Buchmesse in Frankfurt getroffen und zu «Two Can Keep a Secret» interviewt. Anastasia musste dafür ihre Englisch-Kenntnisse auspacken.
  • Karl Olsberg hat bisher über 30 Bücher veröffentlicht. Zu «Boy in a White Room» und «Girl in a Strange Land» haben wir ihn bereits 2017 und 2018 interviewt. Auf der Buchmesse 2019 stellte er «Boy in a Dead End» vor. Hier ein paar Infos zum Inhalt des Buches: Manuel leidet an einer unheilbaren Krankheit und hat nur noch wenige Monate zu leben. Da macht ihm der Milliardär Henning Jaspers ein verlockendes Angebot. Doch kann man mit moderner Technik wirklich sogar den Tod besiegen? Ein Roman über Transhumanismus und die Frage, wie viel Kontrolle wir über unser eigenes Ende haben sollten. Der dritte Teil der Serie, die mit «Boy in a White Room» begann, kann unabhängig von den beiden anderen gelesen werden. Alle Bücher sind bei Loewe erschienen. Die Interviews mit Herrn Olsberg könnt ihr auch auf unserem YouTube Channel suedpolshow.tv anschauen.
  • Wir haben die ehemalige Journalistin und Lehrerin Katharina Herzog getroffen und zu ihrer Autoren-Karriere und zu ihrem neuesten Buch befragt. «Faye – Herz aus Licht und Lava» – eine zauberhaft-romantische Geschichte aus dem einzigen Land der Erde, in dem eine Elfenbeauftragte dafür sorgt, dass der Mensch die Magie nicht vergisst. Das Buch ist im Loewe Verlag erschienen.
  • Aus Greta Thunbergs Schulstreik in Stockholm hat sich eine weltweite Bewegung entwickelt. Fridays for Future!
    In Deutschland ist Luisa Neubauer eine der Hauptorganisator*innen der Schulstreiks. Und genau diese Klimaaktivistin haben wir auf der Buchmesse in Frankfurt getroffen und sie interviewt. Sie hat mit Alexander Repenning ein Buch geschrieben «Vom Ende der Klimakrise». Es ist im Tropen Verlag erschienen.
  • Wir haben Nina Weger zu ihrem Buch «Als mein Bruder ein Wal wurde» interviewt. Es geht um das Mädchen Bela, deren Bruder im Wachkoma liegt. Die Familie soll eine Entscheidung treffen und steht kurz davor, auseinanderzubrechen. Und jetzt? Belas Freundin Martha würde zum Papst fahren. Der muss schließlich wissen, was in so einem Fall zu tun ist… Heimlich schlachten sie ihre Sparschweine, klauen eine Kreditkarte und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise nach Rom, um eine Antwort zu finden und Belas Familie zu retten. Das Buch ist im Oetinger Verlag erschienen.
    Nina Weger wurde 1970 geboren. Sie hat eine Saison als Seiltänzerin bei einem Zirkus gearbeitet, bevor sie eine Journalistenschule besuchte und als Redakteurin tätig wurde. Heute schreibt sie Drehbücher und veröffentlicht als freie Autorin Kinderbücher. Ehrenamtlich leitet sie den „Kinderzirkus Giovanni“. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Hannover.
  • «Opa und die Nacht der Wölfe» von Nora Alexander. Zum Inhalt: Ollis Opa ist anders als andere Großväter und macht seltsame Sachen: Er will Eis mit Ketchup essen, geht mitten in der Nacht spazieren und vergisst sogar manchmal aufs Klo zu gehen. Wie peinlich. Doch Opa hat ein Geheimnis. In Vollmondnächten passiert etwas Unglaubliches mit ihm. Als Olli das eines Abends herausfindet, beginnt die aufregendste Nacht seines Lebens, und nichts ist mehr so, wie Olli gedacht hat. Das Buch ist im Oetinger Verlag erschienen. Wir haben die Autorin getroffen und zu ihrem Buch und zum Thema Alzheimer interviewt.
  • Wir haben den ehemaligen Politiker Peer Steinbrück auf der Buchmesse in Frankfurt getroffen und auch ihm ein paar Fragen zur Klima Politik in Deutschland gestellt. Peer Steinbrück war einmal Finanzminister und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfahlen. Als wir ihn getroffen haben, haben wir ihn zu seiner Einstellung zu den Klima Diskussionen und der Fridays for Future-Bewegung befragt.
  • Peter Wohlleben: «Wie die Bäume sprechen». Da geht es um Fragen wie: Haben Bäume eine eigene Sprache? Müssen Baumkinder in die Schule gehen? Warum haben Waldtiere Angst vor Menschen?
    Wir haben den berühmtesten Förster Deutschlands getroffen und interviewt. Wir hatten Fragen zu seinem Buch und seinem Wissen über den Wald. Das Buch ist im Oetinger Verlag erschienen.
Scroll to Top